Indianisches Horoskop


Das indianische Horoskop ist, ähnlich wie das in Europa bekannte Horoskop, eine Darstellung des Sternenhimmels im Lauf des Jahres und enthält ebenso eine Aufteilung in zwölf Sternzeichen. Allerdings rechnet das indianische Horoskop statt von Januar bis Dezember nach Monden und benennt diese poetisch als „Mond der kraftvollen Sonne“ und ähnlich. Die zwölf Sternzeichen sind Gans, Otter, Wolf, Falke, Biber, Hirsch, Specht, Lachs, Bär, Rabe, Schlange, Eule. Diesen Zeichen sind bestimmte Eigenschaften charakteristisch, ähnlich wie im westlichen Horoskop. Viele Esoteriker schätzen die indianische Astrologie sehr, da sie äußerst naturverbunden ist und tiefe Erkenntnisse beinhaltet.