Nacht


Viele magische Handlungen werden traditionell in der Nacht vollzogen, nicht etwa, weil es besonders mystisch wirkt, sondern aus einem ganz praktischen Grund, weil sich die Konzentration des Menschen, der das Magiehandeln betreibt, in der Nacht steigern lässt. Durch die Konzentration in einem abgedunkelten Raum oder im Freien in dunkler Nacht kann die menschliche Energie meist besser auf das gewünschte Ziel übertragen werden. Insofern sind viele Rituale Gebräuche für die Nacht, da sie auf Gedankenarbeit und Visualisierung beruhen und diese oft im abgedunkelten Raum besser funktionieren.