Sigille


Eine Sigille (von lateinisch „sigillum“, das heißt „kleines Siegel“) ist eine Buchstabenkombination, die bildhaft verändert ist. Man muss sich das so vorstellen, dass man einen Namen oder einen Satz aufschreibt und dann künstlerisch umgestaltet, so dass aus dem ursprünglichen Schriftzug ein kleines Bild wird, in dem man oft die ursprünglichen Buchstaben kaum noch erkennt. Um dieses Bild zu bewerkstelligen, gibt es verschiedene Techniken, um Zusammenschreiben über das Gestalten von Ranken und Schnörkeln oder geometrischen Figuren. Allen Techniken gemeinsam ist, dass solcherart eine Sigille entstehen soll, die als komprimiertes Zaubersymbol gilt und dann meist in der Magie beschwörenden oder magischen Gebrauch findet.