Hellsehen


Hellsehen ist begrifflich dem Wahrsagen verwandt und bedeutet das Vorauswissen zukünftiger Ereignisse. In der Wissenschaft bezeichnet man Hellsehen als „Präkognition“. Mit Hilfe des so genannten Zener-Tests – einem anerkannten wissenschaftlichen Verfahren – kann man feststellen, ob eine Person tatsächlich hellseherische Fähigkeiten besitzt, indem man ihre Reaktion auf verborgene Kartensymbole testet. Anerkannte Hellseher arbeiten heute oft in der Beratung von Einzelpersonen oder Unternehmen, um zukünftige Ereignisse vorauszusehen und zu bestimmten Schritten zu raten.